AlexaVogel

Alexa Vogel

Sopran

Alexa Vogel wurde 1984 in Arbon/TG geboren.

Die junge schweizer Sopranistin studiert seit 2006 an der Zürcher Hochschule der Künste in der
Gesangsklasse von Prof. Lina Maria Åkerlund

Seit 2003 sammelt sie ihre ersten Theatererfahrungen am Theater St. Gallen. Als Solistin trat sie bereits in kleinen Rollen (Kinderoper D. Schostakowitsch) wie auch in kirchenmusikalischen und kammermusikalischen Konzerten auf (so z.B. Missa brevis KV 275 von W.A. Mozart).

Lied-, Kammermusik- und Meisterkurse u.a bei Hans Adolfsen, Prof. Daniel Fueter (ZHdK), Prof. Peter Ziethen (Hochschule für Musik Detmold) und Mag. Ulrike Sych (Universität Wien) wie auch Kurse im Barockgesang bei Jill Feldmann (ZHdK) ergänzen ihre Ausbildung.

Im Sommer 2009 schloss sie ihren Bachelor of Arts in Music mit Auszeichnung ab.

Für ihr Bachelorprojekt wurde sie mit dem Kulturförderpreis der Stadt Arbon 2009 ausgezeichnet.