Marlen Saladin

Sopran

Marlen Saladin, Sopran, erhielt ihren ersten Gesangsunterricht im Alter von 13 Jahren bei Hubert Saladin und besuchte nach ihrem Schulabschluss das Vorstudium am Konservatorium Zürich bei Roswitha Mueller. Seit Sommer 2008 studiert sie an der Hochschule der Künste Zürich in der Klasse von Prof. Lina Maria Åkerlund.

Sie trat als Solistin sowohl in Kirchenkonzerten wie auch in Kammermusikkonzerten auf, so unter anderem 2004 in der Klosterkirche Fischingen mit Musik aus dem italienischen Frühbarock. Zwei Jahre später sang sie unter der Leitung von Johannes Günther im Oratorium „Jephte“ von Giacomo Carissimi die Partie der Filia.